“Meine Ausbildung in Innsbruck …Fachschule für angewandte Malerei….war natürlich die Basis für vieles was entstand.

Die Liebe zu textilen Materialien war recht früh bei mir und hat mich in Richtung Mode und dann in Richtung Theater und somit zum Kostümbild geleitet.

Später fand ich zum alten Handwerk zurück und habe gepaart mit der Geomantie – Ausbildung in der Natur , über die Natur Wesenheiten gezeichnet.

 

Die Auseinandersetzung mit Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbst- und Fremdbestimmtheit, Begrenzung und Manipulation sind wichtige Themen in seinem Schaffen. Dabei spielen Symbole eine wichtige Rolle, die zugleich zu Narrativen werden.”

 

 

 

All rights reserved to Ivo Vögel mit freundlicher Unterstützung von Elke Stoffe

Yeti oder Yeta ?

 

Yeti ist ein Schneemensch oder ein Fabelwesen aus dem Himalaya .

Es gibt verschiedene Namen für dieses Wesen …..wie Lomung ( Berggeist )

oder Migö ( wilder Mann ) oder Gang Mi ( Gletschermann )….

Viele Sagen und verwunderliche Geschickten ranken sich um diese Gestalt.

In einem buddhistischen Kloster ist ein Yeti-Skalp ausgestellt  .

Viele Expeditionen hat es gegeben , auf der Suche nach dem Yeti im Himalaya …es wurden viele Fussabdrücke von ihm gefunden . 

Auch im Reinhold – Messner -Museum sind angeblich Knochen des Yeti zu bewundern.

Doch immer handelt es sich um ein männliches Wesen. Alle Erzählungen beschreiben ein männliches Wesen…. was jedoch nur Annahme sein kann…

In Zeiten der Gender- Zuordnungen ist es fast schon eine Zumutung dieses Wesen ausschließlich in eine Geschlecht-Kategorie zu stecken.

Mein Yeti ist eine Frau. Ob sie nun die Frau von Yeti ist oder dieses Wesen höchstpersönlich , das ist nicht so wichtig.

Rosa , eine eher auf die weibliche Seite gerückte Farbe ist meine Yeti-Frau.

Oder vielleicht auch Yeta. Vielleicht ist ja Yeta die weibliche Bezeichnung  von Yeti.

Ich bin des Tibetischen nicht mächtig…dies bedürfte einer ethnologischen  Überprüfung.

Da diese Fabelfigur aber in dem Genre der Kunst geboren wurde hat es andere Wertigkeiten .

Es soll der BetrachterIn/ dem Betrachter Freude bereiten. Ein schmunzeln in das Gesicht zaubern. Das ist meine  Intention. 

In Kooperation mit

Ivo Photo Künstlerportraits von Ivo Vögel Bregenz
Brauerei Egg Sponsor der Galerie Fritz